Initiative Frühe Chancen

Schwerpunkt KiTa für Sprache und Integration


Seit dem 01. Juli 2012 nimmt die Ev. Kindertagesstätte „Arche Noah“ an dem Bundesprogramm „Offensive Frühe Chancen“ der Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) teil und ist somit „Schwerpunkt KiTa für Sprache und Integration“ Im Rahmen dieses Programms werden 4000 Kindertagesstätten in ganz Deutschland unterstützt.

Innerhalb des Förderzeitraums von zwei Jahren besteht die Möglichkeit unser Sprachförderkonzept zu erweitern und alltagsintegrierte, sprachliche Bildung durch zusätzliche Fachstunden umzusetzen.

Im Rahmen des Programms wird eine pädagogische Fachkraft zusätzlich als Sprachförderkraft in der Einrichtung arbeiten und gruppenübergreifend in diesem  Bereich tätig sein.

Sprache ist die Grundlage für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, für den Erfolg in der Schule und für das weitere berufliche Leben. Bereits ab dem Tag der Geburt lernt ein Säugling sich durch seine Stimme und Laute zu äußern. Er beginnt mit seiner Umwelt zu kommunizieren. Ohne Kommunikation wären wir vom gesellschaftlichen Leben abgeschnitten und isoliert. Sie ist somit das wichtigste Mittel zur Sprachentwicklung.

In unserer Kindertagesstätte ist die Sprachbildung ab dem ersten KiTa-Tag ein wichtiger Bestandteil des Alltags. Sprachliche Bildung ist vor allem dann effektiv, wenn sie früh beginnt, denn Kinder lernen gerade in den ersten Lebensjahren. Es ist wichtig, überall und jederzeit im Alltag Sprachanlässe zu schaffen, miteinander zu sprechen und aufeinander zu hören. Auch die sprachanregende Umgebung in der Ev. Kindertagesstätte „Arche Noah“ trägt wesentlich zur sprachlichen Entwicklung bei und ist gerade für Kinder unter drei Jahre besonders wichtig.

Bestandteile der sprachlichen Bildung in der Kindertagesstätte  sind über alltägliche Anlässe hinaus, Lieder, Fingerspiele, Reime, Klanggeschichten, Bilderbücher, Hörspiele, Bewegungsspiele, Rollenspiele, sowie das Forschen und Experimentieren. Die Beobachtung und Dokumentation zur sprachlichen Entwicklung der Kinder ist ein wichtiges Instrument der pädagogischen Arbeit. Durch die Teilnahme an der „Offensive Frühe Chancen“ finden Schulungen und Fortbildungen zum Thema für Facherzieher bzw. das gesamte Team statt.

Weitere Informationen auf der Internetseite Initiative Frühe Chancen INITIATIVE FRÜHE CHANCEN des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Hier der direkte Opens external link in new window Link zur Downloadseite für weitergehende Informationen (als PDF-Dokumente), herausgegeben Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.